0

1816 - das Jahr ohne Sommer

Die Geschichte beginnt in Hohenstetten auf der Alb, als im Jahr 1816 auf den Winter kein richtiger Frühling und überhaupt kein Sommer folgen, ausgelöst durch den Tambora-Vulkanausbruch in Indonesien. Ernteausfälle, Kälteeinbrüche und Dauerregen bringen Elend und Not ins Dorf, viele suchen ihr Glück in fernen Ländern. 
Wer "Turm aus Licht" gelesen hat über den Bau des Freiburger Münsters, der kennt das unvergleichliche Talent von Astrid Fritz, Geschichte ganz fühlbar zu machen, so als wäre man dabei.  Unbedingt lohnende Lektüre über die erste recht gut belegte globale Klimakatastrophe. Angesichts der Jahre, die nun auf uns zukommen, ein hilfreicher Blick in die Vergangenheit?

Historischer Roman
Einband: kartoniertes Buch
EAN: 9783499005923
12,00 €inkl. MwSt.

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb

Nächste Veranstaltungen

Weiterlesen